Kantone

Das Rossmanische Reich ist in Kantone aufgeteilt.
Im Wesentlichen stellen die Kantone die einzelnen Königreiche dar, wie sie vor der Vereinigung durch Kaiser Rossman existierten

Autonomie

Während die Kantone und deren Fürsten eine gewisse Autonomie haben, unterstehen sie doch allesamt dem Kaiser (und in dessen Auftrag den Vierzehn)
Der Autonomiegrad der einzelnen Kantone schwankt allerdings. So haben die Fürsten der reichen, nördlichen Kantone, allen voran Havena, mehr Freiheiten als die ärmeren Kantone im Süden.
Als Ausnahme sind hier die Kernlande zu erwähnen, die keinen separaten Fürsten haben, sonderm dem Kaiser direkt unterstehen.

Bekannte Kantone

Kantone

Das Rossmanische Reich Brotos